© Concorde Home Entertainment

I Feel Pretty (2018) Review

„Sei ganz du selbst“ ist eine Aufforderung, die Hollywood schon immer versuchte, unter sein Publikum zu bringen. Sich nicht von dem beeinflussen lassen, was andere denken, nicht versuchen, jemand anders zu sein, sondern eben, nun ja, ganz man selbst. Dass man immer „selbst“ ist, es sich hierbei also um vollkommenen metaphysischen Unsinn handelt, soll an […]

© Warner Bros.

KurzCast #10 Abgeschnitten

Direkt nach der Sichtung des Filmes werfen wir in der gebotenen Kürze einen Blick auf Zeitgenössisches aus der Filmwelt. Heute geht es (mal wieder) um den deutschen Film und seine potenzielle Blockbuster-Tauglichkeit. Dies und weiteres in unserer Episode zu „Abgeschnitten“!

© STUDIOCANAL

Die Nonne (1966) Blu-ray-Kritik

1966, also vier Jahre nach Jean-Luc Godards „Vivre sa vie“ (deutscher Titel: „Die Geschichte der Nana S.“) spielt Anna Karina erneut eine Hauptrolle im Film eines Nouvelle-Vague-Altmeisters. Jacques Rivette und sein Film „Die Nonne“ („La religieuse“) haben jedoch nie die gleiche Aufmerksamkeit erhalten wie die Werke von Godard oder Francois Truffaut, den etwas bekannteren Vertretern […]

© 2018 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

KurzCast #9 The Nun

Direkt nach der Sichtung des Filmes werfen wir in der gebotenen Kürze einen Blick auf Zeitgenössisches aus der Filmwelt. Heute geht es um die Frage nach der Sinnhaftigkeit immer weiterer Spin-Offs der „The Conjuring“-Reihe. Dies und weiteres in unserer Episode zu „The Nun“!

© capelight pictures

Chatos Land (1972) Blu-ray-Kritik

Charles Bronson und Michael Winner – ein produktives Team. Sechs Mal arbeiteten der US-amerikanische Schauspieler und der britische Regisseur zusammen, am eindringlichsten in Erinnerung geblieben ist dabei vermutlich der Selbstjustiz-Thriller „Ein Mann sieht rot“ („Death Wish“, 1974). Winner war zudem für die ersten beiden Fortsetzungen (1982 und 1985) verantwortlich, die im Gegensatz zum Erstling jedoch […]