Reviews

Dogman (2018) Review

Dogman (2018) Review

Marcello führt ein Hundeleben. Als Teil eines losen Rudels von Straßenkötern haust er in einem kleinen verfallenen Städtchen an der italienischen Küste. Alles könnte so gut sein, wäre da nicht das stets hungrige Alphatier Simone, das einzelgängerisch und bedrohlich durch die heruntergekommenen Gassen streift…

Die Nonne (1966) Blu-ray-Kritik

Die Nonne (1966) Blu-ray-Kritik

1966, also vier Jahre nach Jean-Luc Godards „Vivre sa vie“ (deutscher Titel: „Die Geschichte der Nana S.“) spielt Anna Karina erneut eine Hauptrolle im Film eines Nouvelle-Vague-Altmeisters. Jacques Rivette und sein Film „Die Nonne“ („La religieuse“) haben jedoch nie die gleiche Aufmerksamkeit erhalten wie die Werke von Godard oder Francois Truffaut, den etwas bekannteren Vertretern […]

I Feel Pretty (2018) Review

I Feel Pretty (2018) Review

„Sei ganz du selbst“ ist eine Aufforderung, die Hollywood schon immer versuchte, unter sein Publikum zu bringen. Sich nicht von dem beeinflussen lassen, was andere denken, nicht versuchen, jemand anders zu sein, sondern eben, nun ja, ganz man selbst. Dass man immer „selbst“ ist, es sich hierbei also um vollkommenen metaphysischen Unsinn handelt, soll an […]

Chatos Land (1972) Blu-ray-Kritik

Chatos Land (1972) Blu-ray-Kritik

Charles Bronson und Michael Winner – ein produktives Team. Sechs Mal arbeiteten der US-amerikanische Schauspieler und der britische Regisseur zusammen, am eindringlichsten in Erinnerung geblieben ist dabei vermutlich der Selbstjustiz-Thriller „Ein Mann sieht rot“ („Death Wish“, 1974). Winner war zudem für die ersten beiden Fortsetzungen (1982 und 1985) verantwortlich, die im Gegensatz zum Erstling jedoch […]

Into the Blue (2005) Blu-ray-Kritik

Into the Blue (2005) Blu-ray-Kritik

Was ist eigentlich aus Jessica Alba geworden, derjenigen Schauspielerin, von der man Mitte der 2000er-Jahre dachte, sie würde zu einem neuen Hollywood-Superstar werden? „Honey“ (2003), „Sin City“ (2005), „Fantastic Four“ samt Fortsetzung (2005 & 2007), „The Eye“ (2008), „Machete“ (2010), „The Killer Inside Me“ (2010)…doch dann wurde es ruhig um sie, von kürzeren und wenig […]

Avengers: Infinity War (2018) Review

Avengers: Infinity War (2018) Review

Für diejenigen, die den Film nicht im Kino gesehen haben, hier einiges zum Inhalt (natürlich spoilerfrei!): Nach den Ereignissen von „Captain America: Civil War“ sind die einstigen Avengers gespalten. Iron Man (Robert Downey Jr.) und Captain America (Chris Evans) sprechen nicht mehr miteinander und Thor (Chris Hemsworth) und Hulk (Mark Ruffalo) waren schon seit Jahren […]

Der Hauptmann (2017/2018) Review

Der Hauptmann (2017/2018) Review

Schon die erste Sequenz gibt den Ton an: Mit einer Weitwinkelaufnahme eines Feldes beginnend, sieht der Zuschauer in den ersten Sekunden von „Der Hauptmann“ eine Gruppe von Soldaten, die in einem Jeep Jagd auf einen Einzelnen macht. Dem Deserteur (Max Hubacher) gelingt allerdings die Flucht und bald darauf ein wahrer Glücksfund: aus einem Auto am […]

Im Zweifel glücklich (2017/2018) Review

Im Zweifel glücklich (2017/2018) Review

In seinem Regiedebüt „Year of the Dog“ (2007) erzählt Mike White von einer Frau Mitte 40, die durch den Tod ihres Hundes in eine Lebenskrise gestürzt wird. Mit seiner Tragikomödie „Im Zweifel glücklich“ (zu der er erneut auch das Drehbuch geschrieben hat) widmet er sich nun zehn Jahre später wieder einer Lebenskrise – dieses Mal […]

Ghostland (2017/2018) Review

Ghostland (2017/2018) Review

Mit „Martyrs“ (2008) schuf der französische Regisseur Pascal Laugier nicht nur einen der besten Horrorfilme des 21. Jahrhunderts, sondern einen der maßgeblich besten Horrorfilme aller Zeiten, ein transgressiver und intensiver filmischer Faustschlag, der ein großes, abschließendes Ausrufezeichen hinter die sich zu dieser Zeit bereits wieder im Rückgang befindliche Strömung der „New French Extremity“ setzte. Nach […]

The Florida Project (2017/2018) Review

The Florida Project (2017/2018) Review

Es gibt wahrlich nicht viele Filme, die sich den dezidiert Armen in dieser eigentlich reichen Gesellschaft widmen, den Ausgeschlossenen, denen außerhalb der Strukturen, die jeder irgendwie sieht, aber keiner wahrhaben will. Zwar drehen sich viele Filme der Hollywood’schen Traumfabrik durchaus um Figuren, die sich als Außenseiter bezeichnen lassen, doch ist es wichtig, hier eine klare […]

I’m a Cyborg, But That’s OK (2005) Blu-ray-Kritik

I’m a Cyborg, But That’s OK (2005) Blu-ray-Kritik

„I’m a Cyborg, But That’s OK“…ein skurriler Titel, ein ungewöhnliches und irgendwo zwischen absurder Komödie, Liebesfilm und Gesellschaftsstudie angesiedeltes Werk, das der koreanische Regisseur Park Chan-Wook, der mit „Oldboy“ (2003) die Bühne des internationalen Filmschaffens betrat (und seitdem dort verweilt), im Jahr 2006 nach dem Abschluss seiner Rache-Trilogie (die neben „Oldboy“ noch „Sympathy for Mr. […]

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017/2018) Review

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017/2018) Review

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“: Sperrig und irgendwie ein wenig merkwürdig wirkt dieser Titel im ersten Moment und man bekommt auch nicht wirklich eine Vorstellung davon, was für eine Art Film das jetzt sein wird. Dennoch bringt der Titel den Inhalt und den Charakter des Films treffend auf den Punkt. Ohne blumige oder tiefgründige Beschreibungen […]

Criminal Squad (2018) Review

Criminal Squad (2018) Review

Mehr als einmal schimmert Michael Mann, der Gangsterfilm-Ästhet vom Dienst, durch die Oberfläche von „Criminal Squad“; die stilsicheren Bilder einer Großstadt bei Nacht, der ausführlich ausgetragene Kampf zweier Protagonisten, einer auf der Seite des Gesetzes, einer ein gerissener Krimineller. Doch das Regiedebüt von Christian Gudegast (vorher Drehbuchautor des Vin-Diesel-Vehikels „Extreme Rage“ und der Haudrauf-Fortsetzung „London […]

Coco – Lebendiger als das Leben (2017) Review

Coco – Lebendiger als das Leben (2017) Review

Seit ihrem Mega-Erfolg „Alles steht Kopf“ (2015) ist es um die US-amerikanische Trickfilmschmiede Pixar in der populärkulturellen Wahrnehmung etwas ruhiger geworden – was jedoch nicht heißt, dass sie keine Filme mehr produziert hätten. Wo sich vorher allerdings nahezu jedes ihrer Werke zu einem Instant-Klassiker entwickelte (mit der entschiedenen Ausnahme von „Cars 2“ (2011) sowie vermutlich […]

Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017) Review

Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017) Review

Die vier Schüler Spencer, Bethany, Martha und Fridge werden zum Nachsitzen verdonnert. Als zusätzliche Bestrafung sollen sie zudem den Schulkeller ausmisten. Die äußerst umfangreiche Strafarbeit wird aber schnell vergessen, als sie eine völlig veraltete Spielkonsole finden und sich dazu entscheiden, eine Runde Jumanji zu spielen.

Die Mumie (2017) Review

Die Mumie (2017) Review

Die beiden Soldaten Nick Morton (Tom Cruise) und Chris Vail (Jake Johnson) bessern sich im kriegsgebeuteten Irak durch illegale Aktivitäten ihr Salär auf. Als bei einem Luftschlag ein altes Grab offengelegt wird, wittern sie das große Geschäft. Doch schon bald ergreift eine/die Mumie (Sofia Boutella) Besitz von Chris, der daraufhin von Nick zur Strecke gebracht […]

47 Meters Down (2017) Blu-ray-Kritik

47 Meters Down (2017) Blu-ray-Kritik

Die Unterwasserwelt übt eine ganze eigene, andersartige Faszination aus. Neben beeindruckenden Naturformationen sind es auch die zahlreichen Fische und anderen Tiere, die Staunen im Betrachter auslösen. Tauchen als Freizeit-Sportart gilt dabei als relativ sicher. Doch der Gedanke an die möglichen Ausmaße eines Fehltritts unter Wasser kann jeden Hobby-Taucher einen Schauer über den Rücken jagen. Ein […]

Valerian – Die Stadt der tausend Planeten (2017) Review

Valerian – Die Stadt der tausend Planeten (2017) Review

Es ist eine Comicverfilmung der anderen Art. Kein Marvel, kein DC, kein international agierender Comicverlag, stattdessen eine Vorlage, die eher nur eingefleischten Fans nachhaltig etwas sagen dürfte. Es geht um eine französische Comic-Reihe, und nein, nicht Asterix, sondern „Valérian et Laureline“ (der deutsche Titel (der Comics) lautet irritierenderweise „Valerian und Veronique“), die seit 1967 in […]

Colors – Farben der Gewalt (1988) Blu-ray-Kritik

Colors – Farben der Gewalt (1988) Blu-ray-Kritik

Die 1980er-Jahre waren nicht nur politisch, sondern auch filmisch ein eher konservatives Jahrzehnt. Insbesondere im populären (Action-)Kino dominierten Helden, welche in vielen Fällen eine kulturelle Repräsentation der Ideologie des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan darstellten und zudem ein damit einhergehendes, ganz bestimmtes Körperideal erfüllten. Doch ebenso wie auch ein Regisseur wie Oliver Stone in den 1980er-Jahren […]

Song to Song (2017) Review

Song to Song (2017) Review

Über das vergangene Jahrzehnt hinweg hat Terrence Malick jenen aktuellen Stil kultiviert, der das bisherige Gesamtwerk in zwei große Blöcke unterteilt: Zunächst die frühen Filme, die mittlerweile vor allem durch die wahnsinnigen Pausen dazwischen legendär geworden sind – und dann nach dem Cannes-Triumph in der Folge von „The Tree of Life“ der zweite Frühling des Regisseurs, […]