Hinterlasse einen Kommentar

X-Men Origins: Wolverine (2009) Videokritik

Wolverine darf das erste Mal einen Solo-Einsatz bestreiten, Hugh Jackmans Eiweißkonsum nimmt langsam bedenkliche Formen an, das Studio verhaut Deadpool, weswegen es sich es mit den Fans verscherzt und es gibt einen Kartenspieler mit dem schönen Namen Taylor Kitsch. An alle, die jetzt „Gambit“ schreien: Er ist etwa viereinhalb Minuten im Film. Dies und mehr besprechen Markus und Marius.

Leave a Reply