3 Kommentare

Trash Talk #67 Twisted Universe

 

| Open Player in New Window

Willkommen zur siebenundsechzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s have Fun!

Wir hoffen, ihr habt ebenso viel Spaß wie wir und freuen uns auf Anregungen, Lob und Kritik oder einfach nur einen Joke auf Trash-Niveau.

Die Besetzung in Ausgabe 67: Jakob, Laszlo, Markus und Torsten.

Wir stellen verschiedenste Themen in speziellen Segmenten vor:

Was uns bewegt
0:00 – 25:09 min.

Coming Soon: Dignity or Doom
25:09 – 63:42 min.

News
63:42 – 88:33

VS
88:33 – 115:31 min.

Download

Nach dem Klick findet ihr noch die besprochenen Trailer, Bilder und Videos.

Trailer: Interstellar

Trailer: Guardians of the Galaxy

Trailer: The Riot Club

Trailer: The Night Before Halloween

Trailer: Locke

3 Responses to “Trash Talk #67 Twisted Universe”

  1. 1
    Duck Says:

    Hallo liebe TrashTalk-Gemeinde!

    Aus zeitlichen Gründen müssen wir den TrashTalk diese Woche bereits am Dienstag aufnehmen. Kommentare zum VS müssten daher bis Dienstag gegen 19.30 bei uns eingegangen sein :-)

    Beste Grüße und ein fröhliches Movie On! ;-)

  2. 2
    Domi Says:

    Guten Tag,

    zu Duell 1: Hitchcock ist sicherlich ein Meister und insbesondere „Psycho“, „Vertigo“ und „Rear Window“ sind super Filme, die man gerne immer wieder sieht. Allerdings bin ich auch ein großer Lynch-Anhänger: „Eraserhead“ und „Blue Velvet“ sind verstörende Meisterwerke, an „Lost Highway“ und „Mulholland Drive“ kann man ewig herumrätseln, „The Straight Story“ ist ein wunderschön leises und komisches Road-Movie und nach „Inland Empire“ weiß man gar nichts mehr. Empfohlen seien hier auch noch Lynchs frühen Kurzfilme, insbesondere „The Grandmother“ aus dem Jahr 1970, der schon viele Elemente Lynchs beinhaltet. Meine Stimme für Lynch!

    Zu Duell 2: Leider mangelt es mir an Carpenter-Wissen!

    Übrigens sind Marcello und Paparazzo in „La dolce vita“ nicht ein und dieselbe Person. Marcello ist der Klatschreporter, der von Marcello Mastroianni gespielt wird, und Paparazzo ist der Klatschfotograf, gespielt von Walter Santesso.

    Liebe Grüße

    Domi

  3. 3
    L.A. Says:

    Kurz und knapp:
    1. Ganz kanpp geht meine Stimme an Hitchcock.
    2. Ganz klar Carpenter!

Leave a Reply