4 Kommentare

Trash Talk #63 Teilwärtsweise

 

| Open Player in New Window

Willkommen zur dreiundsechzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s have Fun!

Wir hoffen, ihr habt ebenso viel Spaß wie wir und freuen uns auf Anregungen, Lob und Kritik oder einfach nur einen Joke auf Trash-Niveau.

Die Besetzung in Ausgabe 63: Jakob, Julian, Laszlo und Markus.

Wir stellen verschiedenste Themen in speziellen Segmenten vor:

Was uns bewegt
00:00 – 21:34 min.

Coming Soon: Dignity or Doom
21:34 – 76:28 min.

VS
76:28 – 108:39 min.

Download

Nach dem Klick findet ihr noch die besprochenen Trailer, Bilder und Videos.

Video: 70 Filme in 10 Minuten

Trailer: Maps To The Stars

Trailer: Haunt

Trailer: Turn Me On

Trailer: God’s Pocket

Trailer: The Green Inferno

Vin Diesel mit Caleb und Cody Walker

Promo-Foto zu „Jessabelle“

Marion Cotillard und Michael Fassbender in „Macbeth“

4 Responses to “Trash Talk #63 Teilwärtsweise”

  1. 1
    L.A. Says:

    1. Ganz klar Tarantino, da gibts nicht mehr zu sagen!
    2. Sehr schwer. Wes Craven hat Nightmare, New Nightmare und die Scream-Reihe. Fincher hat Sieben, The Game, Fight Club, Panic Room, Zodiac, Benjamin Button und The Social Network und ist auch einer meiner Lieblingsregisseure. Also gewinnt ganz knapp David Fincher. Euer Fincher-Podcast ist auch super! :)

  2. 2
    Tobias Says:

    Hey,

    1. Tarantino
    2. Sorry Jakob, aber hier klar Fincher, vor allem wegen Fight Club und Sieben. Ich mag Craven sehr, aber er hat eben auch Filme wie „Im Todestal der Wölfe“ oder „Vampire in Brooklyn“ abgedreht. Wie wäre es denn mal mit einem Wes Craven-Cast?

  3. 3
    admin Says:

    Salute,

    kurz und knackig:

    1. Tarantino (Obwohl ich stark dafür bin, dass uns der Herr langsam mal verlässt. Im finale heitßts sonst noch Tarantino vs. Werner Herzog…)

    2. Fincher! Sorry Craven, sorry Jakob.

    Greetz,

    Batman

  4. 4
    David Spade Says:

    1. Tarantino

    2. Fincher
    Die Scream Tetralogie ist eine schwache 7 (Teil 3 ist einfach eine starke 1/10 und reißt den Schnitt einfach runter)

    Ansonsten ein paar nette Horrorfilme, aber auch nix 10-von-10iges.
    Reicht nicht für Fincher.

Leave a Reply