2 Kommentare

Trash Talk #60 Ein wahres Bouquet an Attraktionen

 

| Open Player in New Window

Willkommen zur sechzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s have Fun!

Wir hoffen, ihr habt ebenso viel Spaß wie wir und freuen uns auf Anregungen, Lob und Kritik oder einfach nur einen Joke auf Trash-Niveau.

Die Besetzung in Ausgabe 60: David R., Mamon, Fee, Jakob und David Schröder

Wir stellen verschiedenste Themen in speziellen Segmenten vor:

Was uns bewegt
00:00 – 14:49 min.

Film der Woche
14:49 – 24:05 min.

Coming Soon: Dignity or Doom
24:05 – 87:42 min.

VS
87:42 – 128:01 min.

Download

Nach dem Klick findet ihr noch die besprochenen Trailer und Bilder.

Trailer: Let’s Be Cops

Trailer: Hercules

Trailer: The Maze Runner

Trailer: Proxy

Trailer: Wicked Blood

Trailer: X-Men- Days of Future Past

Elizabeth Olsen als Scarlet Witch am Set von „Avengers: Age of Ultron“

Aaron Taylor-Johnson als Quicksilver am Set von „Avengers: Age of Ultron“

Der titelgebende Roboter Ultron?

2 Responses to “Trash Talk #60 Ein wahres Bouquet an Attraktionen”

  1. 1
    Markus Says:

    „Aliens“ ist Mist :P 6/10, mit gutem Willen ;)
    Beim ersten Duell passe ich, da ich von Kevin Smith nur „Zack and Miri make a porno“ kenne (der is aber sehr lustig:)).
    Ich kenn zudem auch nix von Eli Roth :D Passe also auch beim zweiten Duell.
    Ich hab 4 Ritchie-Filme gesehen, fand aber nur „Snatch“ und den ersten „Sherlock Holmes“ wirklich gut. Und außerdem: one does not simply vote against Martin Scorsese. Der Mann ist nur noch gut?! WTF?! Scorsese ist der vielleicht begnadetste und klügste Filmemacher ever. Der Mann hat keinen einzigen schlechten Film gedreht und mal mindestens 11 Meisterwerke geschaffen. Für mich eh der klare Favorit auf den Gesamtsieg.
    Da „Master and Commander“ für mich zu weit zurück liegt, enthalte ich mich bei diesem Duell ebenfalls. Nur eins dazu: „Club der toten Dichter“ gesehen. Geweint.
    P.S.: „The way back“ wird noch geschaut, vielleicht melde ich mich dann wieder :D
    Danke David für das „Terminator 2″-Outro: Arnie im Original is einfach hilarious :D

  2. 2
    L.A. Says:

    1. Kevin Smith gewinnt mit Clerks, Dogma und Jay und Silent Bob schlagen zurück.
    2. Als Horrorfilmfan muss ich meine Stimme natürlich Eli Roth geben! Cabin Fever und Hostel sind super, Hostel 2 nicht. :P
    3. Ganz klar Martin Scorsese.
    4. David Cronenberg gewinnt allein wegen Eastern Promises, einfach ein geiler Film! Und Die Fliege ist natürlich auch super!

Leave a Reply