Tag-Archiv | Tom Hiddleston

Thor: Tag der Entscheidung (2017) Review

Thor: Tag der Entscheidung (2017) Review

Seit dem ersten Kino-Auftritt Iron Mans vor nun fast zehn Jahren sind die Marvel-Helden aus der Blockbusterlandschaft nicht mehr wegzudenken und 2017 könnte dabei durchaus als die „bunte Periode“ des Studios in Erinnerung bleiben. Denn wo die Captain Americas, die Avengers und sogar die schrilleren Guardians zwar immer mit lockerem Ton, aber auch gedämpften Farben […]

Kong: Skull Island (2017) Review

Eines der größten Monster der Filmgeschichte und das im doppelten Sinne – nicht nur durch seine schiere Monumentalität dürfte der Riesenaffe King Kong dem popkulturellen Gedächtnis über 80 Jahre seinen Stempel aufgedrückt haben. Kong ist auch eine der ersten „großen“ Eigenerfindungen für die Leinwand, fernab von literarischen Vorlagen der Science-Fiction oder Monsterfabeln. Der Primat mit […]

High-Rise (2015/2016) Review

High-Rise (2015/2016) Review

Die Filme des britischen Regisseurs Ben Wheatley sind in jedem Fall stets eines: ungewöhnlich. Sei es sein radikal unironischer Mindfuck „Kill List“, seine schwarze Komödie „Sightseers“ oder die Historien-Psychose „A Field in England“, sie alle lassen sich als dem Massengeschmack wenig zugänglich beschreiben. Diese Tendenz ist auch in Wheatleys aktueller Regiearbeit angelegt, trotz der mit […]

Only Lovers Left Alive (2013) Review

Only Lovers Left Alive (2013) Review

Vampire haben seit einigen Jahren ein Imageproblem. Sie wirken seicht, verbraucht, langweilig. Ihnen wurde die geheimnisvolle Wildheit genommen und durch schmachtende Blicke sowie Waschbrettbäuche ersetzt. Umso erfrischender ist Jim Jarmuschs komplexe und neuartige Interpretation der Blutsauger, die sich weder am Klischee des finsteren und holde Jungfrauen verführenden Monsters noch am blassen Loverboy orientiert.

Thor – The Dark Kingdom (2013) Review

Thor – The Dark Kingdom (2013) Review

Im Gegensatz zu Teilen meiner WSM-Kollegen bin ich ja gar kein allzu großer Fan des Marvel Cinematic Universe (MCU). Ich fand die ersten beiden „Iron Man“-Filme (2008 / 2010) nur solide, Louis Leterriers „Der unglaubliche Hulk“ (2008) und Joss Whedons „The Avengers“ (2012) ebenfalls. „Captain America“ (2011) fand ich hingegen sehr nett, „Iron Man 3“ […]

Was macht eigentlich #5 Jim Jarmusch

Was macht eigentlich #5 Jim Jarmusch

Auch um den Gott des amerikanischen Independent-Kinos ist es in letzter Zeit merklich still geworden. Seit seinem kryptischen und optisch beeindruckenden Film „The Limits of Control“ sind bereits über drei Jahre vergangen. Erste Infos zu seinem neusten Film „Only Lovers Left Alive“ stammen bereits aus Mitte 2011, Anfang 2012 wurde dann bekannt gegeben, dass Tom […]