Tag-Archiv | Neil Patrick Harris

Trash Talk #82 Das Turtles-Fachabitur

Willkommen zur zweiundachtzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s […]

Trash Talk #81 Einer von den Bösen mit Namen und Sprechrolle

Trash Talk #81 Einer von den Bösen mit Namen und Sprechrolle

Willkommen zur einundachtzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s […]

Gone Girl – Das perfekte Opfer (2014) Spoilertalk (Achtung Spoiler!)

Gone Girl – Das perfekte Opfer (2014) Spoilertalk (Achtung Spoiler!)

Bei einem Film dieses Kalibers von einem Regisseur dieses Kalibers und mit einem Hauptdarsteller dieses Kalibers ist das Potenzial für Gespächsstoff besonders hoch. Max und Markus lassen es sich somit nicht nehmen, „Gone Girl“ in seine kleinsten Bestandteile zu zerlegen und das dem Film inhärente Rätsel exklusiv für „Wir sind Movies“ ein weiteres Mal zu […]

Gone Girl – Das perfekte Opfer (2014) Videokritik

Gone Girl – Das perfekte Opfer (2014) Videokritik

Batman ist am Start! Nun ja, zumindest indirekt. Unter der Regie von David „Alien³ Sieben The Game Fight Club Panic Room Zodiac Der seltsame Fall des Bejamin Button The Social Network Verblendung“ Fincher darf Ben „Gone Baby Gone The Town Argo“ Affleck gemeinsam mit Rosamund „Doom – Der Film“ Pike und Neil Patrick „How I […]

A Million Ways to Die in the West (2014) Review

A Million Ways to Die in the West (2014) Review

Seth MacFarlane scheint Kinofilme als zweiten Spielplatz entdeckt zu haben. Lange Zeit mit „Family Guy“ und „American Dad“ ausschließlich im TV-Serien-Geschäft verankert, gelang ihm 2012 mit seinem Regiedebüt „Ted“ der Sprung auf die Leinwand. Und was für ein Sprung das war. „Ted“ trieb den für MacFarlane typischen postmodernen Humor nicht nur bis zum Exzess, sondern […]