Tag-Archiv | Drecksau

Tops und Flops 2013 – Die sechste Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die sechste Perspektive

Flop 5 5. You’re Next Der Film hält, was der Titel verspricht. Entscheidet sich der durchschnittliche Kinobesucher dazu, sich diesen Film anzuschauen, so ist er der nächste Zeuge eines unglaublich schlechten Films, der nichts, aber auch gar nichts zu bieten hat. Zwar sterben so gut wie alle Darsteller, die im Film vorkommen, doch die Anteilnahme […]

Tops und Flops 2013 – Die fünfte Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die fünfte Perspektive

Flop 5 5. Man of Steel Das Männlein aus Stahl ist eines der anschaulichsten Beispiele für die Tendenz des gegenwärtigen Hollywoodkinos, trotz Riesenbudgets offensichtlich nicht einmal Peanuts in die Finanzierung der Drehbuchentwicklung zu investieren. Nicht verwunderlich, dass dabei ein von Logikfehlern durchsetzter dramaturgischer Flickenteppich entsteht, der gerade so von deus-ex-machine-Schlüssen lose zusammengehalten wird. Obwohl Zack […]

Tops und Flops 2013 – Die dritte Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die dritte Perspektive

Flops 2 Guns Vorhersehbares und gezwungen komisches Actiongeplänkel ohne jegliches Ziel. Die Dramaturgie scheint hier aus dem Lehrbuch „Gib mir zwei Minuten, ich schreibe dir ein Drehbuch“ zu stammen und macht es möglich, die Plotpoints mit der Stoppuhr zu bestimmen.

Trash Talk #50 Jahresabschluss-Special: Ein Mega-Knuffigkeitsfaktor

Trash Talk #50 Jahresabschluss-Special: Ein Mega-Knuffigkeitsfaktor

Willkommen zur fünfzigsten Ausgabe vom Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s […]