Tag-Archiv | Das ist das Ende

Trash Talk #62 Der Würgegriff vor der Kamera

Trash Talk #62 Der Würgegriff vor der Kamera

Willkommen zur zweiundsechzigsten Ausgabe des Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s […]

Tops und Flops 2013 – Die fünfte Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die fünfte Perspektive

Flop 5 5. Man of Steel Das Männlein aus Stahl ist eines der anschaulichsten Beispiele für die Tendenz des gegenwärtigen Hollywoodkinos, trotz Riesenbudgets offensichtlich nicht einmal Peanuts in die Finanzierung der Drehbuchentwicklung zu investieren. Nicht verwunderlich, dass dabei ein von Logikfehlern durchsetzter dramaturgischer Flickenteppich entsteht, der gerade so von deus-ex-machine-Schlüssen lose zusammengehalten wird. Obwohl Zack […]

Tops und Flops 2013 – Die vierte Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die vierte Perspektive

Flop 10 10. Broken City Auf dem Regiestuhl nahm Allen Hughes Platz, der zuvor mit seinen Bruder den vor allem visuell berauschenden Film „Book of Eli“ abgeliefert hatte. Die Hauptrollen spielen Mark Wahlberg und Russel Crowe. Doch statt eines meisterlichen düsteren Thrillers über Machtmissbrauch in einer Großstadt ist „Broken City“ erschreckendes Mittelmaß. Nur selten glänzt […]

Tops und Flops 2013 – Die dritte Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die dritte Perspektive

Flops 2 Guns Vorhersehbares und gezwungen komisches Actiongeplänkel ohne jegliches Ziel. Die Dramaturgie scheint hier aus dem Lehrbuch „Gib mir zwei Minuten, ich schreibe dir ein Drehbuch“ zu stammen und macht es möglich, die Plotpoints mit der Stoppuhr zu bestimmen.

Tops und Flops 2013 – Die erste Perspektive

Tops und Flops 2013 – Die erste Perspektive

Flop 5 5. The Grandmaster Wong Kar-Wais entschleunigt-elegisches Porträt des legendären Yip-Man hat insgesamt zu wenige Martial-Arts-Momente zu bieten und die, die präsentiert werden, sind dann zumeist sehr eigenwillig fotografiert. Handlungstechnisch dominiert zumeist die Langeweile, die Figuren lassen einen seltsam kalt und Kar-Wais spezielle Art und Weise der Zeitlupen-Inszenierung passt so gar nicht zu den […]

Trash Talk #50 Jahresabschluss-Special: Ein Mega-Knuffigkeitsfaktor

Trash Talk #50 Jahresabschluss-Special: Ein Mega-Knuffigkeitsfaktor

Willkommen zur fünfzigsten Ausgabe vom Trash Talk, dem Forum für die niederen Instinkte von Filmliebhabern. Wir gehen weg von den analytischen Ansätzen und debattieren über Aktuelles und Vergangenes aus der Filmwelt. Wir nehmen dabei keine Rücksicht auf gar nichts und lassen alles raus, was gesagt werden muss. Die Reihe verschreibt sich getreu dem Motto Let’s […]

Die 22 (bislang) denkwürdigsten Momente des Kinojahres 2013 (2/2)

Die 22 (bislang) denkwürdigsten Momente des Kinojahres 2013 (2/2)

Achtung Spoilergefahr! 10. Stoker Sowohl das erotische und inzestuöse Klavierduett zwischen India (Mia Wasikowska) und ihrem Onkel Charlie (Matthew Goode), als auch die Szene, in welcher sich die mit Blut und Dreck beschmutzte India unter der Dusche selbst befriedigt, nachdem ihr Onkel einen ihrer Klassenkameraden (Alden Ehrenreich) getötet hat, der im Begriff war, sie zu […]