Ein Kommentar

Themenpodcast #20.1 „Ich möchte ein Spiel spielen“: Das „Saw“-Franchise (Teil I – IV)

© STUDIOCANAL Home Entertainment

© STUDIOCANAL Home Entertainment

 

| Open Player in New Window

Ohne Zweifel ist „Saw“ (2004) einer der einflussreichsten Horrorfilme des neuen Jahrtausends. Er begründete eine Welle an Terrorfilmen, in der öffentlichen Wahrnehmung gern abfällig als „torture porn“ klassifiziert, die jedoch auf schonungslose und bis dato ungekannte Weise gesellschaftliche Stimmungen und Diskurse ihrer Zeit verarbeiteten und reflektierten. Auch finanziell erfolgreich, war es kein Wunder, dass der günstig produzierte Erstling mehrere Fortsetzungen nach sich zog, welche im Rahmen eines elaborierten Franchise-Building auf ausgefeilte Weise miteinander verzahnt wurden. Wir besprechen in diesem Podcast alles, was im Rahmen der ersten vier „Saw“-Teile wichtig ist und lassen keine Kleinigkeit undiskutiert. Es wird gespoilert!

Laufzeit: 90 Min.

Download

One Response to “Themenpodcast #20.1 „Ich möchte ein Spiel spielen“: Das „Saw“-Franchise (Teil I – IV)”

  1. 1
    L.A. Says:

    Endlich der lang erwartete SawPodcast! :D
    Von allen Horrorfilmfranchises fast mein Liebstes. Ich mag die komplette Story, und wie die Filme ineinander verzahnt sind und vor allem mag ich die düstere Atmosphäre.

    Teil 1 ist natürlich der beste Teil der Reihe und auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Der Film hat mich damals total umgehauen, weil es nicht wie erwartet eine sinnlose Gewaltorgie ohne Story war, sondern ein spannender Thriller mit überraschend viel Story, Charaktertiefe, düstere Atmosphäre und einem Finale bei dem ich auch heute noch Gänsehaut bekommen, nicht nur wegen dem genialen Twist, sondern schon allein wegen dem großartigen Soundtrack, der für mich auf einem Level mit dem Requiem for a Dream Soundtrack ist. Auch nicht zu vergessen, wenn der Abspann läuft, hört man keine Musik sonder nur Adams Schreie.

    Teil 2 gefällt mir auch sehr gut. Die Gewaltschraube wurde deutlich raufgeschraubt und Charaktertiefe gibt es kaum noch, aber allein der Twist ist wieder großartig. Donnie Wahlberg gefällt mir auch sehr gut.

    Teil 3 ist in meinen Augen der härteste. Allein die Eröffnungsszene mit Donnie Wahlberg… super Film.

    Teil 4 gefällt mir am wenigsten, weil er unnötig kompliziert erzählt ist und ich glaube ich hab nicht mal alles verstanden, aber vielleicht sollte ich ihn einfach nochmal anschaun.

    Meine Reihenfolge: 1>7>2>3>6>5>4

    Saw 1: 11/10
    Saw 2: 8.5/10
    Saw 3: 8.0/10
    Saw 4: 6.5/10
    Saw 5: 7.0/10
    Saw 6: 7.5/10
    Saw 7: 8.5/10

Leave a Reply